Mittwoch, 16. September 2009

Nostalgie: Merkel im Reingold-Express

Ist das die Überraschung, die uns Herr Pofalla in der Presseerklärung nach dem TV-Duell zwischen Merkel und Steinmeier versprochen hat?

Nostalgiereise für Angela Merkel

Jetzt muss Konrad Adenauer als Zugpferd herhalten. Helmut Kohl eignet sich dafür wegen seiner Spendenaffäre und dem dubiosen Ehrenwort wohl kaum.

Dazu benutzt sie auch noch den Rheingold-Express der Deutschen Bahn, die nächstes Jahr, also in der nächsten Legislaturperiode an die Börse will. Die CDU/FDP unterstützen das, die SPD ist sich in dieser Angelegenheit nicht mehr so sicher und die LINKEN wollen gleich gar nicht unterstützen.



Merkel reist nun im Prunk vergangener Zeiten durch die Lande, als die Arbeiter noch nicht einmal daran dachten für die 40 Std. Woche zu kämpfen, denn damals galt noch Samstagsarbeit.

Wenn Merkel damit Signale setzen für ihre Kompetenz zur bewältigung der Krise zeigen will, hat sie sich wieder einmal das falsche Vorbild für ihr PR-Kampagne aussuchen lassen. Sie will wohl wieder zurück zu der Zeit, in der der Arbeiter so gut wie keine Rechte hatte. Das paßt auch zu ihrem Anti-Arbeiter-Wahlprogramm.

  • Lockerung des Kündigungsgesetz
  • Ehrenamtliche Arbeit für Rentner
  • Ehrenamtliche Interessen fördern in Schulen
  • mehr Eigenleistung in Gesundheit- und Rente
  • Erhöhung der Arbeitslosenversicherung

KONRAD ADENAUER, der behauptete damals, dass die Zweiklassen-Rente funktionieren wird, denn Kinder bekommen die Menschen immer. Kein Preis war ihm zu hoch. Er nahm sogar die BRAUNEN SOCKEN mit in die Regierung für seinen Machterhalt.

Angela Merkel: ICH, das heißt DEUTSCHLAND.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte