Sonntag, 20. Dezember 2009

USA auf Klimagipfel in Kopenhagen blamiert

China fand keine Zeit mit dem wichtigsten Mann der Welt und dem neuen Friedensnobelpreisträger Barack Obama zu sprechen. Nach Pressemeldungen muss sich Obama ein Gespräch mit dem chin. Premiere Wen Jiabao erzwingen. Er stürmte in das Besprechungszimmer, in dem sich die Vertreter Chinas, Indiens und Süd-Afrika aufhielten.






Kopenhagen endete ohne wirkliche Fortschritte in Sachen Klimawandel. Doch in Wahrheit wurde von den Industrienationen wie USA und Deutschland nur über Geld gesprochen, nie um wirklichen Klimaschutz. Verlangt wurde von China und Indien, die den höchsten Bevölkerungsanteil der Welt aufweisen, dass diese sich zurückhalten, während die USA und Deutschland bzw. Europa weiter in Sachen Co2-Verbrauch expandieren.

China und Indien machen bei diesem Spiel nicht mit. Die öffentlichen Medien in den USA und auch in Deutschland bzw. Europa feiern trotz allem ihre Politstars als Gewinner, um den Niedergang unserer Industrienationen zu verschleiern.

Der Klimagipfel ist ist für die westlichen Industrienationen gescheitert. China und Indien sind auf dem Vormarsch. In Wahrheit ging es um die Vormachtstellung der Welt. Die USA und auch Deutschland sind kläglich gescheitert. Der Wirtschaftskrieg wird uns in die Knie zwingen, wenn militärisch nichts unternommen wird. Deshalb befindet sich Deutschland momentan in der öffentlichen Meinungsfindung um das Wörtchen "KRIEG", anders kann die europäische Mobilmachung nicht betrieben werden.

China hat die Vormachtstellung um den Kampf der Rohstoffe in Afrika längst gewonnen. Die Chinesen haben das Wirtschaftsprinzip unserer Geldwirtschaft verstanden ohne sich direkt an diesem zu beteiligen. Der Kampf um die Vormachtstellung der Welt ist gestartet. China hält die meisten Staatsanleihen der USA, die es zu verteidigen gilt Die USA und Deutschland als Europa werden die Hochfinanz gegenüber Indien und China verteidigen. Jetzt liegt es an Russland wie es sich entscheiden wird.

Russland ist für eine neue Leitwährung. Russland wollte längst mit dem Iran zusammen eine neue Ölwährung entwickeln. Aus den Schülern des Kapitalismus sind Meister geworden.

Die Neue Weltordnung über den Klimagipfel hat nicht funktioniert. Wie werden sich unsere westlichen Führer entscheiden? Lassen wir uns überraschen. Es ist wirklich eine Systemfrage, doch die Entwicklungsländer streben unseren Lebensstandard an, koste es was es wollte. Wir waren ja auch nicht zimperlich.

Wir stehen vor der moralischen Herausforderung, diese Kriegserklärung anzunehmen oder für eine wirkliche Erneuerung der Weltgemeinschaft zu kämpfen. Das heißt aber auch die Hochfinanz durch ihr Geldkreierungsmonopol zu entmachten und wirkliche Demokratie für die gesamten Welt einzufordern. Noch haben wir die Mittel dies zu bewerkstelligen, wenn erst die Industrie in die neuen Märkte nach Asien abgewandert ist, wird es zu spät sein.

Tabula Rasa - das unbeschriebene Blatt wartet darauf, dass es beschrieben wird. Das Geldkreierungsmonopol muss geändert werden. Leistung muss der Grundstein für neues Geld sein. Eigentum und Rohstofebesitz waren seit Beginn unserer Gesichtsschreibung die Grundlagen für neues neues Geld, d. h. noch lange nicht dass dieser Grundsatz unumstößlich ist. Eine wirkliche Entmachtung der Eliten, die uns als Humankapital betrachten können nur durch ein geändertes Geldsystem herbeigeführt werden.

Kommentare:

  1. 10.000 Delegierte aus 190 Ländern haben Millionen und Abermillionen von Flugkilometern verbraten und damit nicht gerade dazu beigetragen etwas positives zur CO2 Debatte hinzu zufügen.
    Ich denke sparen kann nicht das schlechteste sein.
    Also nicht verzichten auf Urlaub, Nahrung und Co., sondern weniger Fleisch essen, weniger heizen und weniger Strom verbrauchen – ich meine nur etwas weniger bei allem was man tut, spart auch am eigenen Geldbeutel.

    Igor

    AntwortenLöschen
  2. Sicher müssen wir Energie bzw. Ressourcen sparen, aber wir könnten viel mehr einsparen, wenn wir eine Werteverschiebung vornehmen würden.

    Der meiste Energieverbrauch wird durch die sinnlose Produktion von Gütern erzeugt, die nur dem Wirtschaftswachstum also der Geldwirtschaft dienen, aber nicht der Menschheit.

    Wir brauchen ein anderes Wirtschaftskonzept, des Geld nicht mehr in privaten Banken aus dem NICHTS gegen Sicherheit auf die Welt und Natur kreieren.

    Unser Geldsystem ist nur zur Enteignung der Weltbevölkerung umgestellt worden. Das müssen wir stoppen und leistungsgedecktes Geld einfordern.

    Ein Auto ist ein Fortbewegungsmittel, jedes Jahr das neuste Modell kaufen müssen ist, ist Verschwendung!!!!

    Müssen wir aber, weil sonst die Wirtschaft kollabiert. Wenn die Menschheit in Frieden, Freiheit und Wohlstand leben will, muss das jetzige Geldsystem verschwinden.

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte