Montag, 11. Januar 2010

Lafontain und der Streit der Linken soll vom Wahlbetrug ablenken

Die Medien überschlagen sich plötzlich mit der Berichterstattung zu den LINKEN, obwohl diese Partei gerne totgeschwiegen wird. Doch der angebliche Führungsstreit der Linken um die Nachfolge von Lafontaine ist ein gefundenes Fressen für unsere Massenmedien, die nicht vom beabsichtigten Wahlbetrug der CDU/FDP-Koalition berichten wollen.

Wie Boulevard-Blätter stürzen sich die vermeintlichen "seriösen" Tages- und Online-Zeitungen auf den Streit der Linken, der eigentlich erst von den Medien richtig hochgekocht wurde.



In den Schlagzeilen findet sich kein Wort über den geplanten Wahlbetrug, die versprochene Steuerreform zu verschieben. Es reicht der CDU/FDP offensichtlich auf, dem Hotelgewerbe eine Steuererleichterung gewährt zu haben und die Unternehmer-Erben großzügig entlastet zu haben.

Der Kleine Mann kann wie üblich warten. Er ist es schließlich gewohnt angelogen zu werden, doch dieses Mal wird der Wahlbetrug wegen Daisy und dem Linken-Spektakel einfach unter den Nachrichten-Tisch gekehrt.

Angela Merkel sagt wie üblich nicht zu der Sache mit dem geplanten Wahlbetrug. Fordert aber mehr Artenschutz bei der Auftaktrede zum Internationalen Jahres der biologischen Vielfalt. Ob sie in ihrer Forderung für den Artenschutz auch den Menschen bedacht hat?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte