Dienstag, 13. April 2010

Klimawandel wo bist Du

Ja wo sind denn die Schlagzeilen von Hitze und Schwüle geblieben? - Von der drohenden Katastrophe der steigenden Weltmeere, dem Untergang der Menschheit, wenn nicht endlich CO2-Steuer erhoben wird? Ist die Klimakanzlerin abgetreten? Hat sie ihren roten Anorak abgelegt, im kalten Winter Deutschlands abgelegt?

Der kalte Winter machte den Angsttreibern einen Strich durch die Rechnung. Wir können von Glück sprechen, dass die Winterstürme nicht doch ein Teil des Klimawandels waren.
Doch mit den ersten warmen Sonnenstrahlen und ansteigenden Temperaturen werden wir von der Propagandamaschine eingeholt, - zugedröhnt mit schlechtem Gewissen, wenn wir das neue Auto, erstanden durch die Abwrackprämie erstanden haben.



Co2 wird eingespart, in dem es in die Erde gepumpt wird; so werden aus Braunkohlekraftwerken umweltfreundliche Unikums und die Energiegewinnung bleibt in Händen der Energie-Monopolisten Deutschlands. .... und da hätten wir noch das Elektroauto - mit dem Strom aus der Steckdose - umweltfreundlich und Co2-Neutral bzw. umweltfreundlich. Eine neue Errungenschaft unserer Technologie. - Teuer, schön und glorreiche Förderung des Wirtschaftswachstum. Es spielt keine Rolle, dass Strom aus Atomkraftwerken stammt, von Energiemonopolisten, die durch die Laufzeitverlängerung fast 100 Mrd. Euro geschenkt bekommen.

Alles Bremsen für eine Dezentralisierung der Energiegewinnung in den Gemeinden. Mittlerweile halten Gemeinden in Zusammenarbeit mit der EnBW ihre Bürger an, Bürgervereine zu gründen, damit ja niemand auf die Idee kommt ohne die großen Monopolisten eine Energieversorgung aufzubauen.

Politik und Wirtschaft arbeiten eng zusammen. Immer in Einklang. In Geldterzen, die für unsere Ohren wie Musik der Liebe klingen. Alles ist immer zum Wohle des Volkes und stellt sich als Irrtum heraus.

Die Auflösung unseres Volksvermögens haben wir zusammen mit der BILD als Volksaktien gefeiert und haben uns wie Trunkene auf unser Eigentum gestürzt und auch noch dafür überteuerte Preise bezahlt.

Viel gibt es nicht mehr zu verkaufen, das Tafelsilber Deutschlands geht zur Neige. Wir haben noch die Bahn und unsere Autobahnen und Bildungswesen. Nicht umsonst will sich unser ehemaliger Innenminister Wolfgang Schäuble, der Umschreiber des GGs, jetzt unbedingt an das Selbe halten - eben an seine Schuldenbremse. Das ist der Schlüssen für den letzten Ausverkaufs Deutschland zum Wohle der Wirtschaft für noch mehr Monopolbildung in der freien Marktwirtschaft.

Klimaschutz ist das Instrument des politisch verordneten Kaufzwangs - mit Umweltschutz hatte diese noch nie etwas zu tun. Auch die Grünen haben diesen Pakt unterschrieben.

Klima- und Umweltschutz sind als nur ein Vorwand, die Menschen zum Konsum zu zwingen. Klimaschutz ist also nur sinnvoll, wenn er Geld bzw. Gewinn bringt. Autarke Energieversorgung des Bürgers würde das Gegenteil bewirken, also muss die Politik alles tun um dies zu verhindern.

So erklärt sich auch, ab wann eine Partei Regierungsfähigkeit erlangt und über Wirtschaftskompetenz verfügt. ... denn autarke Energieversorgung für den Bürger nur über erneuerbare Energien möglich und die wollen sich die Monopolisten auch sichern, denn damit wäre die Wertschöpfung innerhalb Deutschlands. Doch was nützt diese Wertschöpfung in Deutschland, wenn die Konzerne global sind!

Den Markt der Biogasanlagen versucht die EnBW jetzt mit der Gründung von Bürgervereinen unter Initiative der Gemeindeverwaltungen unter Dach und Fach zu bringen, denn der Bürger darf niemals aus der Abhängigkeit der Industrie entlassen werden, das ist oberste Priorität einer jeder "regierungsfähigen" Partei und auch die Aufgabe eines jeden noch so kleinen Bürgermeisters.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte