Samstag, 8. Mai 2010

Dow-Jones-Crash: Käufe und Verkäufe werden rückabgewickelt

Der US-Kursrutsch vom 6. Mai 2010 hat Folgen. Innerhalb weniger Minuten gab der Dow Jones 500 Punkte nach und kam erst bei einem Punkte stand von 9984 zum Stillstand. Das war ein Minus von fast 1000 Punkten innerhalb 30 Min.


Dadurch wurden computergesteuerte Käufe und Verkäufe ausgelöst. Jetzt wurde beschlossen, dass die bei einem Kursabschlag von mindestens 60 Prozent zustande gekommen sind Kauf- und Verkaufaufträge rückabgewickelt werden, das berichtet der STANDARD. Gegen dieses Vorgehen kann kein Einspruch eingereicht werden.

Damit erklärt die USA den Börsen-Algorithmen den Krieg. Es soll nicht mehr so einfach sein, sich das Geld anderer durch große Aktientransaktionen anzueignen und die Stopp-Loss-Kurse anderer auszulösen.

Bis heute ist offiziell nicht geklärt, was oder wer diesen spontanen Kursrutsch auslöste. Viele wollen einfach glauben, dass es sich um ein Versehen eines Händlers handelte. Der anstatt einem "m" für Millionen, ein "b" für die amerikanische Milliarde eingab.

An der USA gibt es keine automatische Unterbrechung, wenn eine Aktien eine ungewöhnliche Kursbewegung macht. Die Händler protestieren gegen das Vorgehen der US-Behörden.

VW-Aktien löste auch keinen STOPP an der Deutschen Börse aus

Allerdings wurde dieser STOPP-Knopf auch bei den Kursausschlägen der VW-Aktien in Deutschland nicht gedrückt bzw. automatisch ausgelöst. In diesem Kursfeuerwerk, das angeblich durch Porsche-Aktivitäten zur Übernahme des VW-Konzerns heraufbeschworen wurde, kam der deutsche Generika Hersteller Ratiopharm unter die Räder und ist mittlerweile verkauft.


Wo ein Wille ist auch eine TAT. Die deutsche Börsenaufsicht hat im FALLE VW-Aktien definitiv geschlafen und auch rückwirkend nicht dem MUMM gehabt einzugreifen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte