Montag, 3. Mai 2010

FARBE BEKENNEN - Frau Merkel - Holen Deutschen jetzt ihr Geld vom Sparbuch?

Offensichtlich wackelt ganz Deutschland. Die Entscheidung unserer über alles geliebten Kanzlerin, Griechenland zu retten, kommt nicht gut in Deutschland an.

Die ARD strahlte heute eine Sondersendung aus - FARBE BEKENNEN - unsere Kanzlerin bequemte sich tatsächlich zu diesem Interview. Sogar Stiftung Warentest beruhigt, das Volk, nicht die Gelder abzuheben.

Merkel Interview 03.05.10 - Farbe bekennen




Angela Merkel im Oktober 2008



Merkel garantiert Spareinlagen - Oktober 2008



Es ist nur zu dumm, upp zu deutsch - dass Angela Merkel die Spareinlagen der Deutschen bereits garantiert hat - nur glaubt es ihr keiner mehr.

Kommentare:

  1. Na hoffentlich glaubt ihr niemand mehr, ich fürchte jedoch, dass die "Masse" in die Falle läuft.
    Seit mehreren Monaten gibt es konkrete Indizien, die auf eine DM 2.0 mit entsprechendem "Haircut" vor allem für Sparer und Anleihenbesitzer in naher Zukunft hinweisen, so sind bspw. schon Quittungen aufgetaucht, die als Währung "DM" oder "DEM" - wenn auch nur als Zwischensumme - ausgewiesen haben.

    Als Frau Merkel im Oktober 2008 die Spareinlagen der Deutschen staatlich garantierte, war das eine niederträchtige Lüge. Jedem Bürger hätte das auch klar sein müssen, schließlich schätzte man zu diesem Zeitpunkt die Spareinlagen der deutschen Sparer ( ohne Staatsanleihen ) auf rund 0,6 Billionen €, die offizielle Staatsverschuldung lag bei ca. 1,6 Billionen €, d.h. unsere Kasperle-Theater-Regierung hätte im Fall des Falles die Staatsverschuldung um 1/3 erhöhen müssen, das wäre definitiv nicht möglich gewesen.

    Als ob diese niederträchtige Lüge nicht schon genug wäre hat sie damit in voller Kenntnis der künftigen Währungsreform - zu diesem Zeitpunkt waren auch die Vorbereitungen schon im Gange, eine Währungsreform kann man aufgrund EDV-Umstellung, Logistik etc. nicht in ein paar Wochen aufstellen - die Menschen, die ihr vertrauten auf die Schlachtbank geführt, das ist räuberischer Betrug der hinterlistigsten Art, dafür sollte sie ....

    Nun werden viele sagen: Moment, es ist ja noch gar nichts passiert, aber das wird es....

    AntwortenLöschen
  2. Frau Merkel hat nichts garantiert! Frau Merkel hat die Absicht bekundet etwas zu garantieren! Das ist etwas anderes. Oder hat Frau Merkel ihre Garantie als Gesetz irgendwo nieder geschrieben? Bei Verlust des Sparvermögens kann der Sparer Frau Merkel ja verklagen im Zivilverfahren. Ich fürchte jedoch, dass bei der Menge an Spareinlagen - die deutschen haben 4600 Mrd. Euro auf der Kante - wird man bei Frau Merkel nicht einen Bruchteil davon finden.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wohl richtig. Frau Merkel hat nix gesetzlich garantiert. Doch die Mehrzahl der Bevölkerung nimmt ihr WORT als GESETZ.

    Das einzige was die Regierung garantierte, war die Rettung der Banken mit Milliardenbürgschaften und einen Blankoscheck für verstaatl. Banken, die jetzt Griechenlandanleihen aufkaufen.

    Hinzu kommt die EZB mit ihrer neuen Satzung, auch RAMSCH-STAATSANLEIHEN aus Griechenland an Sicherheiten zu akzeptieren.

    Die EU-BAD-BANK hat ihre Pforten nun ganz geöffnet.

    AntwortenLöschen
  4. Frau Merkel hat nur die Enteignung garantiert (in Worten). Nämlich, Leute lasst das Geld auf der Bank. Dann wurden im Jahr 2009 die AGBs der Banken geändert. Warum? Nun, damit euer Vermögen pfändbar ist. Siehe hier: http://www.infokriegernews.de/wordpress/2009/11/09/aenderung-der-bank-agb/

    AntwortenLöschen
  5. @Politprofiler:

    Zitat: Die EU-BAD-BANK hat ihre Pforten nun ganz geöffnet."

    Korrekt. Und wo liegt die BAD-Bank und wem gehört sie? Genau. Sie liegt genau in der BRD und gehört zu 100% dem deutschen Sparmichel. Mit einem Sparvermögen von 4600 Mrd. Euro kann man schon einige Ramschpapiere kaufen und kleinlich muss dabei auch nicht sein. Was sind da schon die Schulden Griechenlands von 400 Mrd. Peanuts!

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte