Samstag, 31. Juli 2010

Chelsea Clinton: Eine Prinzessin für die USA

Unüberhörbar und für jeden unbedingt wahrnehmbar, wird die Hochzeit der Clinton-Tochter (Chelsea Clinton) publiziert. Der Informationsstatus beruft sich auf die momentan amtierende Außenministerin Hillary Clinton und den Mann, US-Ex-Präsidenten Bill Clinton.

Die Medien bereiten sich auf eine Traumhochzeit der besonderen Art vor. In den USA gibt es keinen Blutadel, sondern nur einen Geldadel, der fast schon an die Gepflogenheiten des altertümlichen Blutadels aus Europa heran reicht. Clelsea Clintons Hochzeit soll an die 5 Millionen Dollar kosten (4 Millionen Euro). Mit Sicherheit wird so die Politik in die Friseursalons und Yellow-Press-Redaktionen getragen und an die Frau publiziert.

Die Oberklasse feiert sich selber, mit dem Geld, das sie der Unterklasse mit windigen Geschäftsideen abknöpfte und das Präkariat darf als Zaungast mit großen Augen am Spektakel teilnehmen und den Traum von Geld und Reichtum vor den Bildschirmen träumen. Schöne Bilder von Prominenten, dem neuem TV-Adel, bestaunen und den amerikanischen Traum träumen, selber einmal in diese Gefilde aufzusteigen.

"Alles ist möglich!" und "Wir können das!", war schon der Wahlslogan des US-Präsidenten Obama. Seine Töchter werden wohl genau die gleiche grandiosen Hochzeiten ausrichten und wir werden uns die Nasen an den Absperrungen platt drucken. Dafür müssen wir die Bücher unserer neuen Royal fleissig nicht nur einkaufen , sondern auch lesen. Noch wichtiger wir sollen darin nicht das hören, was wir wollen, sondern das daraus hören, was tatsächlich geschrieben ist. Ein schwierige Gratwanderung zwischen den eigenen ICHs in uns selbst. Denn auch wir stehen im eigenen Zwiespalt zwischen gefühlter Wahrheit und tatsächlicher Wahrheit. Träume sind schön, aber sie sollten Träume bleiben und nicht dem Glauben unterliegen, dass Träume Wirklichkeit werden.

Mit ehrlicher Arbeit ist diese Summe an Geld nicht zu verdienen

Eines ist klar: Mit ehrlicher Arbeit kann diese Menge an Geld nicht erwirtschaftet werden, dafür braucht Mann und Frau mehr Ideen an Wirtschaftlichkeit und taktisch kluger Ausbeute an Menschen, die sich glücklich schätzen ihr Geld für etwas herzugeben, was in Wahrheit nichts wert ist. 

Auf diese Art läßt sich am schnellsten und leichtesten Geld verdienen und in die Oberklasse aufsteigen, die wir anhimmeln. Also beeilen Sie sich, der Kampf um die Abzocke wird enger. Das Fußvolk verfügt über fast oder gar kein Vermögen mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte