Dienstag, 10. August 2010

Griechenland lässt grüßen: USA ist die nächste Sau die durchs Dorf getrieben wird

Angesichts sinkender Jobzahlen und mangelndem Verbrauchervertrauen muss die USA ihre Geldpolitik neu überdenken. Die Geldmarktpolitik muss weiter gelockert werden, damit für die überdimensionalen Staatsschulden weiterhin Geld zur Umschuldung zur Verfügung steht.

Der US-Leitzins steht bereits fast auf NULL. Die 1,7 Billion Dollar, die FED in den Markt pumpte sind verglüht. Sie führten zu keinem Job-Wunder, weil die US-Regierung kein ausgeklügeltes Arbeitslosenversteck-Statistik-System ersann wie die Deutsche Regierung. Deutschland ist dadurch gefühlt besser in die Krise hineingegangen als die USA. Das soll nicht heißen, dass unser Arbeitsmarkt in Wirklichkeit besser dasteht als der der USA, aber das Wohlfühlbarometer der deutschen Bevölkerung liegt weit höher als das der US-Bürger, weil schöne Zahlen von den Titelzeitungen glänzen.

Mir ist bange um die Fed

Der US-Wirtschaft geht es nicht gut. Zu unrealistische Maßnahmen haben die Regierenden in der Krise ergriffen, wie zum Beispiel eine Geldpolitik, die dauerhaft nicht durchzuhalten ist, meint der n-tv Finanzexperte Norbert Walter. Norbert Walter erwartet einen Anstieg der Preis in den USA, das die Situation dort noch weiter verschärfen wird. Für "YES, WE CHANCE" Präsident Obama wird es eng. Seine Umfragewerte sacken immer weiter ab. Hinzu kommt dass US-Zeitschriften Michelle Obama als neue "Marie-Antoinette" bezeichnen, weil sie einen sündhaft teurer Urlaub mit ihrer Tochter in Spanien verbrachte.




Volativität = Kursschwankungsbreit an den Aktien - offensichtlich die einzigen Gewinnchancen in der nächsten Zeit!

Doch dazu braucht es "Dumme" die teuer einkaufen und unter Einstandspreis verkaufen !!!!


http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,710774,00.html
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Wirft-die-Fed-die-Notenpresse-an-article1238106.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte