Sonntag, 15. August 2010

Psychoregierung legt Wirtschaftswunder für 2010 hin

2009 startete die Traumkoalition CDU/FDP in ihr Regierungsamt. Im Rücken ein 100 Mrd. starkes Konjunkturpakete aus der alten Regierung zusammen mit der SPD und ein Schuldenpolster von 40 Mrd. Euro als Netto-Neuverschuldung.Die Rettungsmaßnahmen und die immer wiederkehrende Eigenkapitalaufstockung der HRE sowie das Bankenrettungspaket darf hier nicht vergessen werden.

Mit dieser Menge an Geld hätte die LINKE ein Wohlstandsland machten können, wenn man sie nur hätte machen lassen. Doch dieser Partei werden Unfinanzierbarkeit ihrer Sozialpläne vorgeworfen. Viel mehr habe ich den Eindruck, dass ein Sozialwesen in Deutschland als veraltet angesehen wird. Im Grund spielt es keine Rolle in welcher Branche Gelder in die Wirtschaft fließen, wenn nicht innere Verpflichtungen der regierungsfähigen Parteien eine Rolle spielen würden.




Kaum war der Koalitionsvertrag unterschrieben startet die Regierung durch und begann mit den versprochenen Steuererleichterung für Hoteliers und besser verdienenden Ehepaare mit Kindern.  Ein glanzvoller Erfolg einer Glimmer-Koalition. Angela Merkel wurde von der Klimakanzlerin zur Krisenmanagerin. Mit dreisten psychologischen Tricks, trickst sie sich zusammen mit ihrem Finanzminster Wolfgang Schäuble durch die Schlagzeilen.


Sie schockten Deutschland mit einer mutmaßlichen Netto-Neuverschuldung von 100 Mrd. Euro und revidieren die Summe nach und nach aufgrund des selbstfinanzierten Wirtschaftsaufsschwung von 100 Mrd. Euro auf ca. 60 Mrd. - ... von Schattenhaushalten redet längst keiner mehr.


Der künstliche Aufschwung wird zum regelmäßigen Leitartikel - die Stimmung soll in Deutschland trotz nicht gewonnener Fußball-Weltmeisterschaft gut bleiben - das hält die Konsumfreude der Deutschen in Schwung. Diese Regierungszeit scheint ein Lehrbuch für psychologische Arbeit mit dem Volk zu werden.

Als neuen Regierungssprecher holt sich Angela Merkel den ZDF-Heute-Moderator Seibert, um noch mehr an Seriosität gewinnen zu können. Lügen braucht ein Regierungsprecher auch nicht, er soll nur gekonnt um unangenehme Fragen flanieren, wobei angemerkt werden muss dass die Pressekonferenzen immer flacher werden, es fehlt nur noch, dass die Fachjournalisten Fragen nach dem Privatleben von Angela Merkel stellen.

Vielleicht ist es bald so weit und BUNTE sowie HERZBLATT stellen die wirklichen wichtigen Fragen an die Regierung, denn der Aufschwung in Deutschland ist längst imaginäre Tatsache in den Köpfen der Menschen. Die angehäuften Schulden von 1,8 Billionen Euro können ohne Probleme in den nächsten Jahren umgeschultet werden, denn die EZB kauft fleißig Staatsanleihen auf, auch die der klammen EU-Partner Griechenland, Spanien, Portugal und Irland - warum nicht auch Deutsche Staatsanleihen?


Das Job-Wunder Deutschland

Wir sind besser als der EU-Durchschnitt. Deutschland verfügt über das ausgeklügelteste Arbeitslosen-Versteck-System der Welt - wir waren schon immer die Besten auch im Betrügen des eigenen Volkes. 

Arbeitslose verschwinden in Arbeitsmarktmaßnahmen - ein lukratives Geschäft für die Wirtschaft und ein Pool für Billigjobber. So wäscht eine Hand die andere. Der Staat im Komplott mit Wirtschaft für die Wohlfühlmomente der Bürger könnte man meinen.

Der Deutsche Steuerzahler finanziert sich seinen Aufschwung selbst, mit Kurzarbeitergeld, Konjunkturpaketen und Bankenrettungspaketen. Schreibt aber dieser Erfolge einer Regierung zu, die nichts anderes Tut als das Geld den falschen in den Rachen zu schieben. Anstatt den eigenen Bürger über die schwere Zeit hinweg zu helfen, gibt sich Deutschland gegenüber dem Ausland als spendabel.

Nicht zu vergessen die Milliardenspritzen für Griechenland, damit es weiterhin Kriegsgeräte in Deutschland und Frankreich einkaufen kann - zur Arbeitsplatzsicherung.

Mit einer ausgeklügelten Arbeitslosenstatistik und einer gut organisierten Armutsindustrie können die Arbeitslosenzahlen immer weiter gedrückt werden. Deutschland scheint dank Rechenkünstler und unaufmerksamen Journalisten auf den Weg der Vollbeschäftigung zu sein.

Trotz aller guten Arbeitsmarktzahlen sind die Kassen der Krankenkassen leer. Ein Bild das nicht in ein Aufschwungland wie Deutschland paßt, das über so gut wie fast keine Arbeitslosen mehr verfügt und von einem Job-Wunder spricht.

Offensichtlich sind die wenigen Arbeitslosen gar nicht so wenig wie errechnet, befinden sich in Praktikas, Umschuldungen, Ein-Euro-Jobbs oder sonstigen Wiedereingliederungsmaßnahmen. Die angeblich neu Beschäftigen sind auf jeden Fall nicht im Stande, die Sozialabgaben bzw. die Krankenkassenbeitragszahlungen zu erbringen, die notwendig sind um die gesamte gesetzlich Versicherten ausreichen versorgen zu können.

Leiharbeit ist der Dolchstoß für unsere Sozialsysteme

Mehrfach wurde Anträge und Gesetzesänderungen gestellt, um die prekären Arbeitsverhältnisse in ein humanes, lebensfinanzieres Niveau zu bringen. Erfolgreich wurden die Anträge der LINKEN abgelehnt. Die SPD redet nur und handelt nicht, denn auch sie ist ein Mittäter am Verbrechen am deutschen Arbeiter.

Die Beschäftigungszahlen steigen aber im Teilzeit, Minijobbereich und in der Leiharbeit. Das sind keine Erfolge, das sind Armutszeugnisse. Nur Statistik-Freaks freuen sich über die sinkenden Arbeitslosenzahlen in Deutschland. Diese Statistikfreaks finden wir natürlich an der Börse, die Freunde der Banken, die sich mit Steuergeldern aus der Pleite mogelten und jetzt mit ihrem Eigenhandel die Börsen in die Höhe treiben.

Unsere Medien beweihräuchern diese Psycho-Regierung als Erfolgskonzept aufgrund der vorgelegten Statistiken. Eine Beleidigung für jeden Zeitungsleser. Sogar der GZSZ-Konsument weiß, dass dieses politische und mediale Zahlenwerk ein Verkaufstrick für eine korrupte und inkompetente Regierung ist.

Diese Regierung besitzt wahrlich Wirtschaftskompetenz. Öffnet sie doch bald die gesetzlichen Krankenkassen für die privaten Markt. Das war wirklich ein Gewaltakt, der lange vorbereitet war und als überparteiliche Leistung aller jemals regierungsbeiteiliger Parteien anzusehen ist.

Wir erleben gerade einen grandiosen Psychokrieg gegen die Vernunft und den Verstand der Menschen. Diese Regierung verführt die Menschen zum Krieg gegen sich selbst, zur Auflösung all der Errungenschaften, die Deutschland einmal attraktiv machten.

Diese Regierung führt und hält uns in Wirtschaftskriegen überschuldet ein Volk in überdimensionaler Höhe, nur um am europäischen Traum eines GROSS-EUROPAS festhalten zu können, das wirtschaftliche Barrieren abbrechen soll und damit den Lebensstandard noch weiter absenkt.

Deutschland ist auf dem Weg in ein Billiglohnland mit Armut und der daraus resultierenden Kriminalität, die dann als Vorwand genommen wird, noch härte Gesetze und Strafen einzuführen. Wer die Geschichte nicht chronologische liest, sondern sie nebeneinander lies, wird den Schock der Parallelität erleben.

Erwarten Sie nicht, dass die Presse hier ein kritische Rolle einnehmen wird, das war noch nie so. Denn eine private Presse ist nicht demokratische organisiert, sondern unterliegt harten wirtschaftlichen Gegebenheit, wie unsere Regierung auch.

Der Bürger steht alleine gegen eine wirtschaftskompetente Regierung und eine wirtschaftlich organisierte, freie Presse.


http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/deutschland-100-milliarden-neuverschuldung-im-jahr-2010_aid_461804.html

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1025676

http://www.wiwo.de/politik-weltwirtschaft/warum-der-arbeitsmarkt-wieder-brummt-433985/

1 Kommentar:

  1. WACHEN SIE AUF: Muslime mit einem "Trick" zu erhalten, erreichen eine demografischen Vorteil: Die Unterdrückung der Rechte der


    ANHANG TEXT:
    Aufruf verbreitet in der INTERNET:
    - Unverheirateter Väter in traditionell monogamen Gesellschaften!!!
    {Sexuelle Erziehung ohne Tabus oder Neo-Tabus: Künstliche Gebärmütter - eine wissenschaftliche prioritäre forschung}

    Es gibt noch dumme Leute, die an Märchen glauben... aber wir müssen der Realität in die Augen schauen:
    - In den traditionell polygamen Gesellschaften haben nur die stärksten Männchen Kinder.
    - Allerdings, um überleben zu können, hatten viele Gesellschaften die Notwendigkeit die schwächeren Männchen zu mobilisieren / motivieren in dem Sinne, dass sie sich für den Kampf um die Bewahrung ihrer Identität interessierten!... In der Tat, die Analyse des Sex-Tabus (in traditionell monogamen Gesellschaften) sehen wir, dass der eigentliche Zweck des Sex-Tabus die soziale Integration sexuell schwacher Männchen war.
    {Siehe DER URSPRUNG DER SEX TABU blog}

    SCHLUSSFOLGERUNG:
    In traditionell polygamen Gesellschaften ist es natürlich, dass nur die stärksten Männer Kinder haben, TROTZDEM müssen die traditionell monogamenen Gesellschaften ihre Geschichte akzeptieren! Das heisst, diese Gesellschaften dürfen nicht die sexuell schwächeren Männchen wie die Mülleimer der Gesellschaft behandeln!... Das heisst, Männer (mit guter Gesundheit) von den Weibchen zurückgewiesen sollten das legitime Recht auf eine KÜNSTLICHE GEBÄRMUTTER haben ...

    ANMERKUNG: Sexuelle Inkompetenz bedeutet nicht nutzlos ssein ... in der Tat, die schwächeren Männchen haben schon ihren Wert gezeigt: die technologisch fortgeschrittenen Gesellschaften ... sind traditionelle monogame Gesellschaften!

    ANMERKUNG 2: Heutzutage, gehen einerseits viele Frauen auf Suche nach Männern mit einer grösseren sexuellen Kompetenz, besonders Männer aus traditionell polygamen Gesellschaften: in diesen Gesellschaften haben nur die stärkeren Männer Kinder, sie suchen sie aus und verfeinern die Qualität der Männer.
    Andererseits suchen heutzutage viele Männer traditionell monogamener Gesellschaften Weibchen aus anderen Gesellschaften, die wirtschaftlich geschwächt sind [sanft] ...

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte