Montag, 4. Oktober 2010

Chr. Wulff - Horst Köhler musste diesem politischen, meinungslosen Weichei weichen

Eine glanzloserere Rede haben die Deutschen wohl schon lange nicht mehr gehört. Noch vor zwei Tagen wurden Deutsche vom eigenen Staat niedergeprügelt, weil sie mehr Demokratie einforderten und unser Bundespräsident, der seinen Urlaub bei Millionär Maschmayer verbrachte, spricht über Integration und Moscheen und verfehlt damit das Thema der Wiedervereinigung um Lichtjahre.


Elitenfeier unter Ausschluss der Öffentlichkeit





Die deutsche Polit-Elite ist lieber unter sich. Die Nähe zum Volk ist zu gefährlich. Zu unzufrieden sind die Menschen mit der Politik. Das wird wie in allen Regime mit ausreichendem Abstand zum VOLK sich selbst gefeiert. Die Medienanstalten berichten im Kanon vom Erfolg der Feier und erklären jedes noch so schlecht gewählte Wort als Erfolg.

DAS VOLK, das maßgeblich und ausschließlich zur Wiedervereinigung beitrug war von den Festivitäten natürlich ausgeschlossen. Die Plätze blieben den Politikern vorbehalten, die nur noch die Verträge unterzeichneten und keine einzige Minute mit den Protestierenden wirklich ausharrten. Die DDR, dieser Unrechtsstaat prügelte seine Bürger nicht nieder wie Mappus in Stuttgart. Honecker stellte sich nicht vor die Kameras und schallte: "Jeder steht unter dem Gesetz" - wie Mappus. Entweder waren diese Proteste eine hochgradige Inszenierung für die Westdeutschen, damit sie emotional bereit sind einen bankrotten Staat in ihre BRD aufzunehmen oder aber Honnecker hatte keine Lust mehr zu regieren.



Helmut Kohl "das Ehrenwort" war auch da


Ein Helmut Kohl beklatschten die Anwesenden wie auf Kommando frenetisch für seine Anwesenheit. ... Zu groß wäre die Gefahr von fliegenden Tomaten und Eiern gewesen, wenn Politikbetroffene bei diesen Festivitäten geladen gewesen wären. Diese Veranstaltung erinnerte an einen Hofstaat, der Hof hielt und sich vom Volk unterhalten lies, aber unter seinesgleichen blieb.

Die Treuhand - der staatl. Hedgefonds

Uns Deutschen brachte diese Wiedervereinigung nicht das was sie erhofften. Sie war lediglich ein wirtschaftliches Schlachtfest. Ost und West wurden gleichermaßen enttäuscht. Die DDR-Bürger erwarteten Demokratie und landeten in einer parlamentarischen Demokratie wo genauso über ihre Köpfe hinweg entschieden wird in der DDR. Die angebotenen Parteien für die demokratischen Wahlen reagieren nach Laufplan und erklären jedes Volksbedürfnis als unfinanzierbar. Die Westdeutschen erwarteten eine neue Verfassung und einen Abzug der Allierten Truppen. Dies fand auch keine Erfüllung. Am Ende blieben Schulden und eine ausgeschlachtete DDR, als ob Hedgefonds darüber hergefallen sind.

Das GG blieb einfach so bestehen und wird seit her nach Bedarf der politisch-europäischen Lage modelliert und den Entschlüssen angepaßt, damit die Regierung immer dem Gesetz entspricht und gleichzeitig behauptet der baden-württembergische Ministerpräsident Mappus vor einer wütenden und aufgebrachte Menschenmenge, dass niemand über dem Gesetz stehe und sich jeder daran zu halten hat. Mit diesen schlichten Worten der Ingoranz rechtfertigt unser Demokratie das Verprügeln von Kindern und Alten.Gleichzeitig verschweigen die Medien, dass die Bäume im Schlossgarten nicht für die Bahn, sondern für das europäische Grundwassermanagement Magic gefällt wurden.

LÜGE: Alle stehen unter dem Gesetz

Selbstverständlich steht die Regierung über dem Gesetz, denn sie macht das Gesetz. Folglich sind die Gesetz in Deutschland so geschrieben, dass sich jede Regierung bequem mit Gewalt durchsetzen kann, wenn sich das Volk nicht von der eingeschlagen Politik überzeugen läßt.

Auf diese Art ist keine Demokratie zu führen. Das ist Demokratismus, in dem sich Machtstrukturen wie in Monarchien verfestigen. Die Macht aber nicht über Blutlinie, sondern über Gesinnungslinie vererbt wird.




Der klein gehaltene Skandal! Medien vermeiden ausgiebige Berichterstaat zum CDU-Filz in NRW, denn es könnte Christian Wulff, dem neuen Bundespräsidenten schaden, der gerade bei Markus Maschmayer auf Mallorca urlaubte und seinen Urlaub selber bezahlte.

... und unser Bundespräsident verliert in seiner ersten Rede am "Tag der Deutschen Einheit" kein klares Wort über die Defizite unserer Demokratie. Ich bin zwar kein Fan von Horst Köhler, aber er hätte es sich nicht nehmen lassen, das Vorgehen in Stuttgart zu kritisieren. Das wird auch der Grund sein, warum er so überraschend zurückgetreten ist.

.... meine Vermutung ist:
Horst Köhler wurde zurück getreten!!!!!
 

Springerpresse verdrängt CDU-Razzia aus den Meldungen

Nach dem Wunschkoalitionspartner kommt der Wunsch-Bundespräsident

 

1 Kommentar:

  1. Er ist nicht nur ein Weichei.
    Horst Köhler ist das lebende Abbild des Tattos auf dem rechten Oberarm seiner Frau.
    SATAN!
    Was sagen denn die Christen dazu?
    NICHTS!!!
    Geert Wilders hat Recht, welche Ziele er in wessen Namen damit vertritt ist eine andere Sache.
    Aber warum mußte, oder durfte erst ein Holländer kommen, um diese Botschaft den Deutschen mitteilen zu dürfen?
    Der Kampf um Deutschland zwischen Juden und Moslems geht weiter und Deutsche sind in ihrem eigenen Vaterland nur Zaungäste.
    Fakt ist aber auch, wenn diese Entwicklung der politischen Volksverräter so weiter geht, Deutschland das gleiche Schicksal bevorsteht wie dem Sudetenland.
    Deutsche werden mit Gewalt aus ihrem eigenen Vaterland vertrieben und abgeschlachtet.
    Kämpft um eure Heimat, um euer deutsches Vaterland, ihr habt nur dieses in deren Erde eure Vorfahren liegen.
    Stuttgart 21 ist der beste Beweis dafür, aber es wird noch viel schlimmer.

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte