Samstag, 20. November 2010

Terroristen wollen Reichtstag in die Luft sprengen und ein Blutbad anrichten

Die Bevölkerung kann in Ruhe aufatmen, sie ist nicht direkt von Terroristen bedroht. Die Drohung gilt unserem Führungspersonal, das parlamentarische Entscheidungen für die Wirtschaft mit Hilfe der Polizei brachial durchsetzen lässt. Gemäß Medienberichten ist der Reichstag im Visier der Terroristen.  Ein Informant teilte dem  BKA telefonisch mit, wo und wie der Anschlag geplant sei - fertigte sogar ein Skizze gibt es.

Unser Medien sind seit der Namibia-Bombe mehr als glaubwürdig, weil sie den Bombendummy aus Namibia mit journalistischer Quarlitätsarbeit erfolgreich aufgedeckten. Diese Art von Journalismus schafft Vertrauen und untermauert ihre neueste Meldung aus Sicherheitskreisen um so mehr. 


Merkel und Westerwelle brauchen bessere Umfragewerte

Die gesamte blockierte Republik ist in Angst und Schrecken, denn Investoren fordern Planungssicherheit von der Bundesregierung. Schrecklich, wenn unserer Regierung etwas passieren würde. Die Republik wird durch den Stopp von Stuttgart21 bedroht und durch den Unmut der Bevölkerung über die Laufzeitverlängerungen für die Atomkraftwerke. Die CDU und FDP ist in freiem Fall, vielleicht wird durch einen angeblichen Terroranschlag, die Beliebtheit dieser Parteien wieder aufgemöbelt. .... bez. durch Mitleid.

Terrorwarnungen schlecht fürs Weihnachtsgeschäft
... mehr Polizei in die Konsumtempel unserer Republik

Nicht mehr lange und es gibt böse Wortmeldungen aus dem Einzelhandel, der sich darüber beklagt, dass das Weihnachtsgeschäft rückläufig ist und die Bundesregierung platziert in den Einkaufsstraßen und Weihnachtsstraßen dieser Republik unsere Polizei und Einsatzkräfte, damit der Weihnachtskonsum unbehelligt durchgeführt werden kann. Denn das allgemeine Leben - das unnötige Geldausgeben, für unsinnige Weihnachtsgeschenke, darf durch Terroristen nicht gestört werden.



Schade! Es kommt keiner dieser Intelligenzbestien auf die Idee, sein Verhalten gegenüber dem Rest der Menschheit zu überdenken. Sie ziehen sich in ihre Trotzburg zurück und bewaffnen sich bis an die Zähne, denn nur eine Republik, die in ihre Investitionen nicht blockiert ist, ist ein gute Republik.

Freiheit ist Freiheit des Konsumszwangs

Wir verteidigen nicht unser Freiheit, sondern unseren Konsum. Mehr ausgaben als wir haben, ist die FREIHEIT die wir alle wollen!

Eigentlich ist die aufgezwungene Art des Konsum durch unser Geldentstehungssystem eine Verarmung der Bevölkerung. Weihnacht ist ein Geschäft und hat mit Liebe nichts zu tun. Der gesellschaftliche Zwang des Weihnachtskonsums lastet auf allen. Wir sind durch unsere Tugend gezwungen, überteuerte Geschenke zu kaufen, weil sonst unsere Lieben glauben, sie würden nicht geliebt. Dafür überzieht Papa sein Konto und Mama geht für 4 Euro die Stunde zum Arbeiten. Jeder der dies nicht mehr kann fühlt sich von der Gesellschaft ausgeschlossen - also ist unsere Gesellschaft nur noch Konsum orientiert und Freiheit definiert sich durch Konsumfreiheit - also über unseren Geldbeutel.


Notwendige Infrastruktur wie medizinische Versorgung und Kranken- und Altenpflege verlieren dadurch an WERT und erscheinen als unsinnige Kostenfaktoren in unserer Wirtschaftslichkeitsrechung für eine funktionierende Republik.


Demokratie zerstört Technologie

Wir brauchen Stuttgart21, damit dieser Konsumfluss nicht stockt. Zwangskonsum bei Bauunternehmen und Statikern! Wir brauchen schnelle Wege für den schnellen Konsum!

Nach Ansicht der Industrie waren die alten, dummen Deutschen einmal gegen die Eisenbahn und die automatischen Webstühle. Hätte eine Demokratie damals entschieden, gäbe es gar keine Technologie auf dieser Welt. Das ist die Weihnachtsbotschaft unserer Wirtschaft an den Rest der Republik.  Wäre in einer Demokratie über Eisenbahn und Webstühle entschieden worden, gäbe es auch Webstühle, aber diese wären im Eigentum der Weber und nicht der Unternehmer - denn durch die Webstühle verloren sie Brot und Unterkunft. Daher ist es verständlich, dass eine Demokratie sich gegen den technischen Fortschritt wehrt, wenn der Fortschritt gegen die Bevölkerung richtet!

Deshalb ist unsere Republik von Investoren blockiert und nicht vom protestierenden Volk.

http://www.focus.de/politik/schlagzeilen/nid_57841.html

1 Kommentar:

  1. Ganz wichtig:
    Viel Angst verbreiten und einer muß den Anderen beobachten.
    Keiner darf zum Anderen Vertrauen haben und die kleinste Kleinigkeit sofort dem ehemaligen DDR Stasimitarbeiter und heutigen Innen"minister" melden.
    Aus der kleinen DDR wurde durch Betrug und Fälschung die GROSSE DDR, aber das dumme Volk ist immer noch zufrieden und läßt sich verarschen!

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte