Sonntag, 2. Januar 2011

Alex Jones und seine Erfindung der "Neuen Weltordnung / NWO"

Sie wurde jetzt eingeleitet. Russland pumpt seit diesem Jahr sein Öl über eine 3600 lange Pipeline nach China. Russland sucht sich neue Märkte für sein Öl, in der Gewissheit, dass Europa in den nächsten Jahren nicht aus Umweltfreundlichkeit weniger Öl verbrauchen wird, sondern weil die Überproduktion in Deutschland auf ein gesundes Maß zurück gehen wird.

Deutschland verfügt nicht mehr über die Kaufkraft die Rohstoff teuer einzukaufen und zu verarbeiten. Europa ist selber als Markt für Produkte derartig uninteressant geworden und wird bald nur noch die Rolle eines Drittlandes in der globalisierten Welt spielen.



China will nicht als Rohstofflieferland fungieren, das es für den Westen hätte spielen sollen. China verarbeitet seine "seltenen Erden" jetzt selber und ist damit sein eigener Wertschöpfer. Das ist ein Widerspruch gegen die Marktregeln, die der Westen insbesondere die USA aufgestellt haben. Wir handeln sozusagen nach der US-Wirtschaftsbibel, die eingehalten werden muss, sonst landen wir in der Hölle. Ein altes Prinzip das sogar bei Marktordnungen funktioniert, wenn genügend Glaube vorherrscht, der nicht fragt, sondern blind gehorcht.

China ist in Besitz von 97 % der "seltenen Erden", die besonders für die moderne Technologien benötigt wird. Zwar sind diese Rohstoff jetzt auch in Afghanistan gefunden worden - vor 10 Jahren war dies noch nicht bekannt, als der Krieg gegen den Terror in diesem Land begann - aber jetzt werden die Besatzer bemüht sein diese "Seltenen Erden" in Afghanistan abzubauen.



Es wir eine Gratwanderung, weil Afghanistan davon überzeugt werden muss, dass es Exporteur von Rohstoffen werden muss, weiterhin eine arme Bevölkerung hat und keine Produktion im eigenen Land ansiedelt.

Das sind unsere Marktgesetze, die nichts mit Gerechtigkeit, Menschlichkeit oder gar christliche / muslimische Nächstenliebe zu tun haben. Wir gehorchen nur dem einen Gesetz - "Herrsche durch Eigentum oder Abhängigkeit!".

Der Krieg um die Vorherrschaft der Welt ist längst an China abgetreten. Unserw Medien verschweigen es uns. Indien und China werden der nächste Stern am Wertehimmel dieser Welt sein und die große Weltmacht USA wird bemüht sein, sein abhängiges Europa gegen ein paar Vergünstigungen an die neuen Herrschen abtreten zu können.



Nicht umsonst ist die USA so an der europäischen Energiepolitik interessiert. Europa soll seine Energie in Zukunft auf den Dollargebieten der USA einkaufen, damit wenigsten der Wohlstand der US-Bürger durch Europa einigermaßen gesichert. Das ist die Verschwörung die Alex Jones natürlich nicht aufdecken will, sondern es zielt auf die Bilderberger als große Weltverschwörung, wobei sie nur Marionetten des US-Imperiums sind, das ums eigenen Überleben kämpft.

Der Westen kann nur frei entscheiden, wenn er sich von diesem paranoiden Meinungsdiktator USA löst und Amerika beibringt auf Augenhöhe mit Europa zu Verhandeln und zu Wirtschaften. Ein Alex Jones wird sich wohl eher die Zunge abbeißen, als diese Forderung öffentlich zu formulieren.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,736508,00.html

http://politikprofiler.blogspot.com/2010/09/china-russland-die-karten-sind-gemischt.html

Der Glaubenskrieg bekommt Formen

Langsam rüsten sich die Medien zum Glaubenskrieg gegen den Islam, der Krieg gegen den Terror brachte nicht die gewünschte Entrüstung gegen die muslimische Rohstoffwelt. Plötzlich spricht der Papst von einer "neuen" Form der Christenverfolgung; Kirchen werden mit Bomben in die Luft gesprengt und Sarrazin schürte mit seinem Medienspektakel um sein Buch diese Angst vor dem Islam.

Griechenland will sich mit einer Mauer vor der Zuwanderung aus der Türkei schützen und nimmt die Grenze zwischen USA und Mexiko als Vorbild, nicht die israelische Mauer gegen die Palästinenser. Wie lande wird es wohl noch dauern bis der Flächenbrand entfacht wird. Die Christen und die Moslems machen längst im Internet mobil und versuchen von ihrem richtigen Glauben auf allen möglichen und unmöglichen zu überzeugen. Sogar die Offenbarung findet ihren Einlass in wilde Spekulationen um Wirtschafts- und Finanzkrise. Der Klimawandel ist eines der vorhergesagten biblischen Plagen und wird der Atheist ein Gläubiger ohne dass er es merkt.

Das geschriebene Wort irgend welcher alter Männer, die vor allen anderen lesen und schreiben konnten zauberten ein Buch, das heute als geschriebenes Gesetz für unsere Wertegesellschaft herangezogen wird. Judentum, Christentum und Islam beten einen Gott an und gehorchen damit den selben Werten und glauben tatsächlich, dass sie anderer Meinung sind.

Nein - sie sind alle die Armee der Herrscher dieser Erde, die ihren Reichtum und ihr Eigentum mit dieser biblischen, künstlichen Moral, die heute zur Vernunft wurde, schützen. Das Herrschen wurde damit zum Naturgesetz und verbreitet seit her Angst, Schrecken, Hunger und Gier. Alles im Zeichen eines Gottes, der sein Wort niederschreiben ließ.

Es wäre vielleicht sinnvoll, wenn der Mensch endlich anfangen würde zu denken, anstatt nur zu glauben und was vor 5000 oder 6000 Jahren einmal aufgeschrieben wurde, muss heute nicht immer noch Gesetz sein. Die Menschheit hätte sich längst weiter entwickeln können, wenn der Konservativismus nicht immer mit irgend welchen Götter als Bremsklotz über unseren Verstand herrschen würde.

Dieser Gott ist schon lange nicht mehr das was er einmal sein sollte. Er ist derartig vermenschlicht und mit Niedertracht gespickt, dass der Teufel seine große Freude an seinem angeblichen Widersacher hätte. Vielleicht ist mit diesem Glanzstück der Literatur, das immer wieder an die aktuelle Sprache angepasst wurde, eine Umkehrung der Werte gelungen, die das Ende des Paradies erst möglich machte.

Die Offenbarung ist vielleicht der Weg aus dieser verkehrten Wertegesellschaft. Sie bezeichnet das Ende der Evangelien und den Aufbruch in eine neue Wertegesellschaft, die endlich dieses Herrschen, Wegnehmen, Bekriegen aus Gier und Hunger beendet.

Es scheint fast so, als ob der Mensch der bessere Gott wäre, wenn er es sein dürfte und nicht immer in den Weisheiten von alten Männer nachschlagen würde, die sich vor tausenden von Jahren mit Angst und Schrecken als gerecht verkauften.


http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-01/aegypten-christen
Die Bedrohung erreicht eine neue Dimension
Der Graben zwischen Muslimen und Christen in Ägypten wird größer – und schafft Raum für gewalttätige Fanatiker. Eine Einschätzung von Martin Gehlen aus Kairo


Papst fordert mehr Schutz für Christen 
Papst Benedikt XVI. hat nach dem Anschlag auf koptische Christen in Ägypten mit mindestens 21 Toten die Regierungen weltweit dazu aufgefordert, Christen in ihrem Land besser zu schützen. Die Regierungen müssten mit konkretem und....

Kommentare:

  1. Was hat es für einen Sinn, einen Video kommentarlos über Alex Jones einzustellen, in dem dieser Mann als "dreckiger Lügner" beschimpft wird, ohne das dies substanziell in den Artikel eingebunden wird?

    AntwortenLöschen
  2. Kommentarlos? Wirklich?!?!?

    Ich denke das Video ist in sich selbst ein Kommentar. Doch noch ist keine vorgefertigte Meinung vorhanden, die angegriffen werden kann bzw. es gibt noch keine Vorwürfe von Internetseiten, die kopiert werden können, um als Beweis zu dienen, dass es sich bei diesem Interview um eine infame Intrige und Lüge aus den Reihen des CIAs handelt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke, dass der gute Alex Jones hier in ein falsches Licht gesetzt wird, so naiv ist er nicht.
    Die Bilderberger sind sicherlich ein Thema für ihn, aber nicht DAS Thema!

    AntwortenLöschen
  4. Niemand investiert AKTIV so viel seiner Lebenszeit in Themen, die auf Lügen aufbauen! Sind die Machtverhältnisse und deren Auswirkungen vielleicht ein Hirngespinst? Er spricht nur aus was die Realität abbildet. Wir sollten endlich aufhören nach unten zu treten und uns Spalten zu lassen. Alex versucht gegen den übermächtigen Strom des Mainstream aufzuklären, das sollten wir uns zum Vorbild nehmen. Auch Du hast nicht den 100% Einblick in die Zusammenhänge, auch wenn Du das vermutlich glaubst.

    AntwortenLöschen
  5. Jeder Arbeiter investiert Lebenszeit in seinen Job ;-) und Alex Jones verdient gutes Geld mit seinem Sender und so war das auch gedacht.

    Du reagierst wie ein Gläubiger der seinen Gott verteidigt.

    Alex Jones erzählt Schauergeschichten für kleine Jungs die sich vor der NWO fürchten wollen. Er erklärt nicht wie und mit was es beendet werden kann.

    Er spricht über Geld und kennt die eigentliche Aufgabe des Geld nicht. Geld ist nur ein Enteignungsmittel und ihr wollt dieses auch noch selber entstehen lassen und verteilen !!!!!

    ... ändert aber die Werte hinter dem Geld nicht!

    Das zeigt mir, wie viel ihr verstandet habt.

    AntwortenLöschen
  6. mein Guter,
    wenn Du schon die Stirn hast sowas einfach mal aus dem Bauch raus in die Welt zu setzen, dann lass Deinen Artikel besser von jemandem gegenlesen, der des deutschen mächtiger ist als Du.
    Was für ein SCHEISS deutsch ...
    Pisa lässt grüssen.

    AntwortenLöschen
  7. mein Guter,
    wenn Du schon die Stirn hast sowas einfach mal aus dem Bauch raus in die Welt zu setzen, dann lass Deinen Artikel besser von jemandem gegenlesen, der des deutschen mächtiger ist als Du.
    Was für ein SCHEISS deutsch ...
    Pisa lässt grüssen.

    AntwortenLöschen
  8. sorry aber du hast echt keine ahnung von was du redest!
    es fehlen quellen...
    wenn du meinst, die nwo sei eine erfindung, dann zeigst du einfach wie wenig ahnung du hast...da hilft auch nicht, daß du andere als ahnungslos darstellst!
    wieviel radiosendungen hast du denn von alex jones gehört? kennst du all die finanzexperten die in seiner show zu wort kommen und was sie gesagt haben?! 100%ig nicht!
    diese experten stecken dich in einer sekunde in die tasche, wenn es ums thema geht!
    deine hochnäsigkeit macht dich blind und kritikresistent.
    wenn du denkst leute zu kritisieren, die dir weit überlegen sind, dann belege deine aussagen lieber mit quellen! im gegensatz zu dir machen das leute wie jones!

    frag dich mal, weshalb sich niemand für dein komisches LGG interessiert...!
    deine begründung, daß alle anderen zu dumm sind und du den durchblick hast ist einfach lächerlich!

    und ein wenig geschichtsnachhilfe würde dir auch nicht schaden!

    AntwortenLöschen
  9. Deine Geschichtskenntnisse lassen echt zu wünschen übrig. Alex Jones ist, mal nebenbei, schon total in Ordnung. Beweisen werde ich das jetzt nicht, trau mir einfach. Oder laß es Dir von einem seriösen Astrologen bestätigen.

    AntwortenLöschen
  10. Ich verstehe diesen Artikel und seine Absicht nicht. Wäre erfreut, wenn Sie diesen noch einmal erklären könnten. MFG

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte