Dienstag, 1. März 2011

Rücktritt - Karl-Theodor von zu Guttenberg gibt sein Amt auf - "Goodbye Gutti - die Zeit mit dir war so schön"!

Karl-Theodor von zu Guttenberg sieht sich an den Grenzen seiner Leistungsfähigkeit. Offensichtlich hat ihn die siebenjährige Arbeit an seiner Doktorarbeit derartig überfordert, dass die Politik zu kurz kam - schließlich ist Zitieren und Abschreiben eine ausfüllende Arbeit neben seinem Ministeramt und der parlamentarische Dienst des Bundestages arbeitete ihm nur zu, zu Guttenberg schrieb nie etwas ab - ohne die Fußnote zu ergänzen. Die jetzt aufgetauchten Plagiatsvorwürfe sind falsch und nur Leichtsinnfehler eines überforderten Ministers, die man einem adligen Spross aus einer der 200 reichsten Familien Deutschlands gerne verzeiht.

Nun legt sich der Schleier des Tauerns über Deutschland. Vermutlich werden heute Nachmittag bereits die ersten Blumen und Kerzen vor dem Kanzleramt und dem Verteidigungsminiserum aufgestellt, denn der Große Karl-Theodor von zu Guttenberg tritt zurück, obwohl die Mehrheit der Bevölkerung ihn weiterhin als Kriegsminister sehen will.







Meinungen, Nachrichten und Informationen sind Geistesnahrung. Sie sind die Energie dafür, dass der Mensch seine eigene Meinung bilden kann, wenn er sie selber kaut und bei Unbehagen wieder ausspuckt. Doch unsere professionellen Meinungsmacher aus den Meinungsmonopolen der demokratischen Bundesrepublik Deutschland haben die Bevölkerung bereits an Breinahrung gewöhnt, die so mit Geschmachsverstärkers zersetzt ist, damit nicht einmal der größte Gourmet den Betrug zu erkennen kann. Erst wenn der Magen von all diesem Unrat zerfetzt ist und beginnt sich selber in der Magensäure aufzulösen, können wir wieder die Wahrheit erkennen, während wir uns vor Schmerzen auf dem Boden winden. .


Karl-Theodor zu Guttenberg ist ein Kunstprodukt einer Polit-PR-Maschine, der jetzt wieder genügend Zeit hat,  sich der Verwaltung des Familienvermögens zu widmen, dass mit dem Verkauf eines Aktienpaketes des Rhönklinikums 2002 mit 260 Millionen zu Buch schlug. Es wurde genau zu dem Zeitpunkt verflüssigt, als Karl-Theodor zu Guttenberg seine politische Laufbahn einschlug. Die Deutschen träumen aber immer noch dem Hollywood-Traum vom Tellerwäscher vom zu Guttenberg - als Polit-Strahlemann der Hochadels. Noch muss sich Deutschland gedulden, bis es einem König und einer Königin huldigen kann. Vorerst müssen wir uns mit Lobesgesängen auf die Deutsche Wirtschaft begnügen und VW, OPEL, BWM, Porsche und Thyssen-Krupp in unsere Nachtgebete einschließen. 


Karl-Theodor von zu Guttenberg ist kein verarmter ADEL


Karl-Theodor von zu Guttenberg ist kein armer Mann. Er könnte, wenn er hätten dürfen, authentische Politik eines Reichen für die Armen machen können, doch die Vermögensverhältnisse der Politiker sind nur dann für die Öffentlichkeit interessant, wenn sie NICHT-Parteimitglieder der CDU-CSU und FDP betreffen.
 

Ich werde mich dem kollektiven Trauern widmen, das unsere VOLKS-BILD in Bälde starten wird und auch ein T-Shirt tragen mit der Auftrag: "Goodbye Gutti - Die Zeit mit Dir war so schön.", wenn ich die Vorzüge der Ministerarbeit von Karl-Theodor von zu Guttenberg erkannt habe. Noch wäge ich ich ab!!!!





Hier seine herausragenden Leistungen für das Deutsche Volk:


  1. leer
  2. leer
  3. leer
  4. leer
  5. leer
  6. leer
  7. leer
  8. leer
  9. leer


Seine Leistungen für die Elitenwirtschaft:


1. Krieg ist wieder gesellschaftsfähig in Deutschland
2. Noch mehr Soldaten sind ein Muss für Deutschland
3. Söldnerarmee in Deutschland
4. Positionierung der Bundeswehr gegen das VOLK


Der moralisch einwandfreie CSU/CDU-Politiker zu Guttenberg



Zu Guttenberg verabschiedet sich mit Hilfe der BILD als Opfer von der politischen Bühne, als Prügelknabe einer selbstgerechten Minderheit, die in Bälde als kommunistische Hetzjagd von der BILD enttarnt wird. 


Selbstverständlich unterhalten wir uns nur über die Vermögensverhältnisse eines Oskar Lafontaine, nie über die privaten Vermögen eines Franz-Josef Strauß und seiner Sippe, ober gar über die des Helmut Kohl, der immer noch das Ehrenwort für Parteispender aussitzt und unbedingt als Einheitskanzler in die Geschichtsbücher einziehen will.


... dass diese Einheit ein Riesengeschäft für Investmentfirmen war, ist natürlich nur ein Nebeneffekt einer brutalen Marktwirtschaft, die durch die Treuhandgesellschaft reguliert wurde und die Gauckbehörde ist ein Instrument einer schonungslosen Aufklärung, die Deutschland seit dem II. WK nicht mehr erlebte. Nur dumm, dass gerade die Akten über Helmuts Kohls Gespräche mit seinen Spendern als Privatsache deklariert sind und hinter den Mauern und Tresoren der Gauckbehörde verborgen bleiben.


Manchmal wünscht man sich ein deutsches Wikileaks, das alle Akten der STASI der Öffentlichkeit zugänglich macht und diese Aufklärungsarbeit nicht einer betroffenen Elite überlasst. Vermutlich werden diese Tore erst dann geöffnet, wenn auch der letzte Betroffene nicht mehr lebt und das kann noch dauern.



Kommentare:

  1. RÜCKTRITT, endlich. Leider zu lange gewartet, gepokert mit 80.000.000 Millionen Menschen und deren Gefühle und Stolz auf IHR Land.
    Nun müssen wir die CSU und Merkel genauer anschauen.
    Was sind das für Leute?
    Wollen wir das weiterhin, diese Lügenbarone?

    AntwortenLöschen
  2. Der Nächste bitte!
    Wir brauchen einen Politiker TÜV
    Nicht der Bürger gehört kontrolliert so..
    http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=21423204

    AntwortenLöschen
  3. http://www.tagesspiegel.de/meinung/viele-krumme-dinger/3887356.html

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte