Samstag, 9. April 2011

Kann mal jemand die AKWs in Japan abschalten?

Japan wird immer noch von "Nachbeben" erschüttert, die bei Magnituden über 6,0 liegen. Das sind unglaublich schwere Erdstöße mit immenser Kraft. Sie liegen über der Detonation der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki. 

Es ist unwahrscheinlich, dass die anderen Kernkraftwerke in Japan die Belastungen unbeschadet überstehen können. Es könnte zu weiteren Kernschmelzen kommen. Schon jetzt die die Verstrahlung der Erde unüberschaubar geworden. Fukushima wird zu seinem sensiblem Thema in den Medien.

ABSCHALTEN ist nicht möglich. Die Menschheit hat versäumt sich andere alternative Energiequellen zu erfinden bzw. zu lizenzieren.



Mit simplen Stahlbarrieren soll angeblich die Radioaktivität daran gehindert werden, in den Pazifik auszuströmen. Das ist eine Vergewaltigung des logischen Menschenverstandes. Die Wissenschaft und die Geldgier entfesselte mit dieser Technik einen Selbstzerstörungsmechanismus, der in Japan gezündet wurde.

Jede nur menschenmögliche Anstrengung wird jetzt unternommen, die radioaktive Verseuchung der Erde schleichend einzuleiten und einen explosives Ausbreiten wie bei Tschernobyl zu verhindern. Der schleichende Tod kommt über die Nahrungskette und die Luft auch zu uns.



Siehe hierzu auch Japan: Haarp vs "Dunkle Materie" - die Experimente... Die Oszillation der Neutrinos scheint geklärt zu sein. In Japan liefen bereits derartige Versuche, aber auch an anderen Orten dieser Welt.

Das einzige Problem der Wirtschaft scheint es zu sein, diese Energie weiterhin als Monopolist an die Menschen verkaufen zu können.





Kommentare:

  1. keine panik, ich habe alles im Griff Dr. Seltsam
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dr._Seltsam_oder:_Wie_ich_lernte,_die_Bombe_zu_lieben

    AntwortenLöschen
  2. Das sehe ich auch so! Japan das traditionell (pazifischer Feuerring)zu den am meisten von Erdbeben betroffenen Gegenden unseres Planeten zählt, gibt mit beinah lächerlichen 55 Atomkraftwerke und weitere 11 die im Bau sind doch kein Grund zur Besorgnis.
    Alles im Griff, Griff Griff

    AntwortenLöschen
  3. ... alles im Griff - auf dem sinkenden Schiff.

    Herzlich willkommen auf der unsinkbaren Titanic. So ein bisschen Radioaktivität bringt uns nicht um. Es gibt Studien, die besagen, dass sich der Mensch über mehrere Generationen hinweg den neuen Gegebenheiten auf der Erde anpassen wird.

    Das nennt man schlichtweg EVOLUTION. Die Wissenschaft wird sich bemüht zeigen, die Auswirkungen der Radioaktivität auf das Genmaterial des Menschen einzudämmen.

    Nicht umsonst treiben wir die Gentechnik voran. In ein paar Jahren, können wir jeden einfachen Gendefekt regenerieren. Irreparable werden mit Hilfe von Retortenbefruchtung einfach vermieden.

    Fukushima wird der Sputnik-Effekt für die Kernenergie sein. Wir leben bereits im Sci-fi-Zeitalter. Die USA rettet die Welt und schickt Marines nach Fukushima.

    HOLLYWOOD lässt grüßen!

    Die Menschheit geht nicht unter, sie passt sich auch der "Natur" nicht an, sondern der Mensch macht sich diese zum Untertan.

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke der Zug ist abgefahren in Japan!
    Jahrzehntelange Arroganz haben letztendlich gesiegt, das wirkliche Ausmaß der Katastrophe ist do viel schlimmer wie uns die sogenannten deutschen Qualitätsmedien zeigen.
    Schaut Euch mal dieses Video an, diese Leute haben sich fast bis zum Reaktor vor gewagt, ich sehe schwarz für deren weiteres Leben. Achtet mal auf die extrem hohen Werte.
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=yp9iJ3pPuL8

    Und dieses "Schutzzone", was sollen 30 Kilometer bringen? Mittlerweile wurde sogar in Kanada belastetes Trinkwasser festgestellt...

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte