Montag, 15. April 2013

Regierungsgeflüster: Merkel tritt 2015 ab - Die Manipulation der Demokratie

Ein Gerücht ist in der Welt. Merkel soll angeblich vorhaben, im Jahr 2015 abzutreten. Mitten in der Legislaturperioden. Es ist kein überraschendes Verhalten. CDU-Ministerpräsident Öttinger (BWü) und Müller (Saarland) machten es vor, wie Wahlentscheidungen einfach umgangen werden. So erspart sich die Partei, den Aufbau eines neuen Kandidaten.

Im Wahlkampf 2013 will die CDU noch den Kanzlerbonuns von Angela Merkel abschöpfen, um an der Regierung bleiben zu können. In der Mittel der Legislaturperiode erfolgt dann der Austausch. Der oder die Neue wird wohl noch einen härten Kurs in der Sozialpolitik fahren. Er wird so hart sein, dass 2017 jede Neuwahl erübrigt. Alternativen gibt es nicht. In jeder Wahlmöglichkeit steckt eine CDU, das hat selbst die SPD von 1998 bis 2003 bewiesen.


Die Menschen haben bis heute nicht verstanden, dass Politik immer nur eine Diskussion über wirtschaftliche Themen ist. Es gibt in Wirklichkeit keine Politik. Politik ist lediglich nur der Streit der Bevölkerungsschicht, wer nun die wenigsten Steuern bezahlt und wer die meisten. (Steuern ergeben sich aus dem Profit der Wirtschaft - auch Löhne zählen dazu).

Demokratie wird dann der Wirtschaft am gefährlichsten, wenn die Mehrheit der Bevölkerung zu sehr verarmt. Dann kann sie sich für eine Linke-Regierung entscheiden, die große Betrieb verstaatlicht. Doch dafür ist Deutschland nicht geeignet. Es tendiert in diesen Situation nach RECHTS. Rechts ist in Deutschland nichts anderes als neoliberals bzw. marktradikales Durchgreifen gegenüber der Bevölkerung. Ginge es nach dem Willen dieser Ideologiemenschen, würden sie jeden Arbeitslosen und Hartz4-Empfänger aus dem Land werfen, auch dann, wenn er Deutscher ist.

Das ist eine ganz andere Qualität des Faschismus, der auf uns zukommt. Er ist voller Sozialrassismus, der in der Zwischenzeit längst gesellschaftsfähig geworden ist. Zuwanderung nur, wenn das Bankkonto voll oder die wirtschaftliche Nutzbarkeit des Einwanderes nachgewiesen werden. Das ist keine Erfindung der deutschen RECHTEN, sondern wird schon seit langem in Kanada, Australien und anderen Ländern praktiziert.

Der Faschismus hat kein anderes Gesicht bekommen, nur eine neue Maske, die sehr sympathisch auf viele Menschen wirkt. Wer sich für den Faschismus entscheidet, wacht erst dann auf, wenn die marktradikale Wirtschaftskonstruktion zusammenbricht - also dann, wenn es zu spät ist und dann war es wieder keiner, der sie gewählt hat.






Kommentare:

  1. Ja, da hast du recht, der Sozialrassismus wird von den Herrschenden (also denen die an den Schalthebeln sitzen) mit Einbindung der betroffenen Massen erfolgreich voran getrieben!

    Prima Clip zur ganzen Problematik, doch soviel Wahrheit ist nicht leicht zu verkraften! Manchmal muss ich eine Pause einlegen weil mich diese Sichtweise der Realität am täglichen Wolf und Schaf Game hindert.

    Viele meiner Mitmenschen in meiner Umgebung saugen ja geradezu die Propaganda und die Sündenbock Ausführungen gerne auf. Ja klar, es ist dann leichter zu ertragen das Wolf – Schaf Game um den Verlust im Spiel besser ertragen zukönnen!
    Das Rad von Fressen oder Gefressen werden, wird auch immer schneller gedreht! Mit der Leiharbeit, Niedriglöhne und Aufstocker und die Einbindung der Gewerkschaften und Gesundheits- und das Rentensystem wird es zunehmend schwieriger seinen Narzismus vom erfolgreichen Wolf zu füttern.

    Wenn Wahlen etwas Ändern würden wären sie verboten!

    Liebe Grüße,
    Der Gib8

    AntwortenLöschen
  2. @ Anonym,

    "Viele meiner Mitmenschen in meiner Umgebung" so geht es mir auch.
    Mann kann sich mit fast keinem mehr sinnvoll unterhalten..... es wir einfach nur nachgeplappert. Die meisten vertreten ihre anerzogene/gebildete Meinung und wissen nicht warum.

    rumbidu

    AntwortenLöschen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte