Montag, 24. Juni 2013

Compliance - Die Wirtschaft übt sich in Moral

Die Compliance Diskussion in Deutschland und überall auf der Welt ist ein sehr heuchlerische Augenwischerei für den kleinen Menschen auf dieser Welt. Industrienationen und globale Wirtschaftsunternehmen versammeln sich plötzlich unter der Flagge von "Compliance" und sprechen sich für Anti-Korruption und Moralität aus. 

Diejenigen, die sich mit Bestechung, Begünstigungen und Betrügereien an die Spitze unserer Gesellschaft gesetzt haben, setzen sich plötzlich gegen das ein, was sie an die Spitze brachte. So schaltet man mit vorgetäuschter Moralität auf ganz "natürliche" Weise, anhand der geltenden Gesetzt, die unleidige Konkurrenz aus.

Plötzlich soll das vom Gesetzgeber, vom Staat, bestraft werden, was vorher als Kavaliersdelikt angesehen war. So hält man sich die aufstrebenden "jungen Wilden", wenn ich die neuen Tellerwäscher so nennen darf, die Millionär werden wollen, einfachst aus.

Damit befriedet man die aufgebrachte Masse - den Pöbel - mit Moral, um sich seine Positionen, die man mit unlauteren Mitteln sich erschlichen hat, als hoch moralische Instanz zu verteidigen. Das erweckt den Eindruck, Wirtschaft bekäme die längst eingeforderte Moral.

Doch Moral ist nicht Integrität, sondern Moral ist ein Instrument, um den kleinen Menschen und auch die wirtschaftliche Konkurrenz klein und vor allem auf Abstand zu halten.

Damit schwingst sich die heutige betrügerische Elite zum Richterstatus auf und will damit die eigenen Verfehlungen unbewertbar im heutigen Rechtssystem machen. "Compliance" ist das moralische Instrument, in dem sich der Räuberkönig, zum legitimen Kaiser über Land und Volk ausruft.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich setze hier Kritikpunkte zur aktuellen Wertelehre (System) an. Einige werden sich davon persönlich in ihrer Meinung zur Umverteilung der Gewinne angegriffen fühlen. Bitte verwechseln Sie "freie Meinungsäußerung" nicht mit einem nicht existierenden Recht auf Beschimpfung und Diffamierung.

Heute ist Politik nur ein Wirtschaftsdiskussion: Wer hat das beste Konzept zur Umverteilung der erzeugten Gewinne in der Marktwirtschaft. Doch diese Diskussionen werden hier nicht mehr geführt. Sie wurden als sinnlos erkannt und sind daher abgeschlossen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Neueste Meldungen

Regelmässige Leser

Internetradio

mit politischen Themen und Hintergrundinformationen, die in den Mainstreammedien verschwiegen werden oder als Halbwahrheiten publiziert werden von keuronfuih

Politprofiler (keuronfuih) hat sich zur Aufgabe gemacht, die Beweggründe der Politik aufzudecken, denn Systemkritik scheint in unserer Medienlandschaft der Selbstzensur zum Opfer gefallen zu sein.

Alles was in der Politik passiert ist von Langer Hand geplant, das ist nicht nur ein Spruch sondern die Wahrheit. Aber warum entscheiden sich unsere Politiker immer mehr gegen das Volk und für die Wirtschaft?

Bilden Sie sich Ihre Meinung selbst, aber geben Sie sich die Möglichkeit, alle Hintergründe zu erfahren.

Wir stellen hier nicht den Anspruch, alles zu wissen, aber bemühen uns, alles, was wir in Erfahrung bringen können zu publizieren.
---------------------------------------------
Ravensburg, Friedrichshafen, Lindau, Tübingen, Freiburg, Lörach, Memmingen, Augsburg, Ulm, Keuronfuih, Politprofiler, Wertelehre, Umwertung der Werte